Kaisers Mar ine
 


S.M.S. HESSEN  

Bei S.M.S. Hessen handelte es sich um ein Linienschiff der Braunschweig-Klasse. Der Stapellauf erfolgte am 18.09.1903, die Indienststellung am 19.05.1905. Die Besatzungsstärke betrug rd. 35 Offz. + 708 Mann Besatzung. Während des Krieges gehörte das Schiff zum II. Geschwader der Hochseeflotte. Es wurde 1914/15 in der Nord- und Ostsee eingesetzt und und nahm als einziges Schiff seiner Klasse an der Skagerrakschlacht am 31.5./1.6.1916 teil. S.M.S. Hessen wurde am 12.12.1916 außer Dienst gestellt und fand als Beischiff in Brunsbüttel Verwendung. Nach dem Krieg wurde das Schiff modernisiert und in die Reichsmarine übernommen.

Das rückseitig mit den 2.7.13 datierte Fotos zeigt zwei Obermatrosen. Während der sitzende Matro­se zur 1. Steuerbordwache gehört, gehört sein Kamerad zur 2. Backbordwache – erkennbar an den Streifen auf dem rechten bzw. linken Ärmel. Der rote Rettungsring zeigt eine weiße eindimensio­nale Zierschrift in Großbuchstaben.